Nürnberg/Mainz

Rheinland-Pfalz, Saarland: Vergleichsweise geringe Gehälter

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden vergleichsweise niedrige Gehälter gezahlt. Für das vergangene Jahr hat die Bundesagentur für Arbeit an der Saar ein mittleres monatliches Bruttogehalt von 3392 Euro bei einem sozialversicherungspflichtigen Vollzeitbeschäftigten errechnet. Das lag über den Vergleichswerten für Gesamtdeutschland (3304 Euro) und unter dem von Westdeutschland (3434 Euro). In Rheinland-Pfalz wurden 3265 Euro gezahlt. Die höchsten Mittelwerte (Mediane) gab es in Hamburg (3718 Euro), Baden-Württemberg (3651 Euro) und Hessen (3593 Euro).

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net