Düsseldorf

Rheinische Kirche schließt Schulen von Sparplänen nicht aus

Die Evangelische Kirche im Rheinland will Schulen bei ihren Sparplänen nicht ausschließen. «Wenn wir jetzt sagen, wir nehmen die Schulen aus von Anfang an, dann führen wir keine offene Debatte mehr», sagte der Vizepräsident und leitende Jurist Johann Weusmann am Freitag in Düsseldorf. Für Einsparungen würden alle einzelnen Posten des Haushalts in den Blick genommen. «Das kann auch die Schulen betreffen.»

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net