Rheinische Kirche erwartet 2011 Kirchensteuerminus

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) – Die Evangelische Kirche im Rheinland rechnet in diesem Jahr mit einem Rückgang der Einnahmen aus der Kirchensteuer. Wie die Kirche am Donnerstag auf der Synode in Bad Neuenahr-Ahrweiler mitteilte, werden 2011 rund 559 Millionen Euro erwartet. Das wäre ein leichter Rückgang im Vergleich zum gerade abgelaufenen Jahr, aber ein Minus von 25 Millionen Euro im Vergleich zu 2009. Thema auf der Tagung des Kirchenparlaments war auch die Neuordnung des kirchlichen Finanzwesens.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net