Archivierter Artikel vom 04.08.2020, 16:20 Uhr
Rheinland-Pfalz

Rhein und Mosel werden zu warm: Sorge um Muscheln und Fische

Wegen steigender Temperaturen in den Flüssen hat das Umweltministerium Rheinland-Pfalz eine erste Warnstufe ausgerufen. Damit müssen Unternehmen, die Kühlwasser aus Fließgewässern verwenden, Vorsorgemaßnahmen treffen, wie das Ministerium am Dienstag mitteilte. Die steigende Wassertemperatur in Flüssen könne das ökologische Gleichgewicht empfindlich stören und zu einem Fischsterben führen, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne).

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net