Unkel

Rechtsrheinische Bahnstrecke wieder freigegeben

Die rechtsrheinische Bahnstrecke zwischen Koblenz und Köln ist am Montagmorgen nach dem Brand von drei Güterwagons wieder freigegeben worden. Die Bahn habe den Verkehr wieder aufgenommen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Es könne aber noch zu geringen Beeinträchtigungen kommen. Die Oberleitungen und Gleise seien aber vollständig repariert. Züge aus Koblenz fahren wegen planmäßiger Bauarbeiten bis Bonn-Beuel. Am Nachmittag sagte ein Bahn-Sprecher, dass es bis auf eine Ausnahme nur Zugverspätungen von wenigen Minuten gegeben habe. Der Verkehr auf der Strecke laufe wieder normal.

dpa/lnw
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net