Dierbach

Unfall

Quadfahrer fährt in Graben und wird schwer verletzt

Von dpa/lrs
Rettungshubschrauber
ARCHIV - Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Quadfahrer will hinter einem langsamen Fahrzeug nach links ziehen und sieht zu spät, dass eine Autofahrerin ihn gerade überholen will. Er weicht aus und fährt in einen Graben.

Anzeige

Dierbach (dpa/lrs) – Ein Quadfahrer ist im Landkreis Südliche Weinstraße in einen Graben gefahren und schwer verletzt worden. Per Rettungshubschrauber wurde der 56-Jährige am Dienstag in ein Krankenhaus gebracht, befand sich aber nicht in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann war auf einer Landstraße nach links gezogen und hatte im letzten Moment bemerkt, dass ein Auto ihn überholte. Er lenkte wieder nach rechts, übersteuerte und fuhr in den Entwässerungsgraben, wobei er von seinem Quad flog, wie es hieß.

Der Quadfahrer und die Autofahrerin mussten hinter einem langsamen Fahrzeug der Straßenmeisterei abbremsen. Die 58 Jahre alte Autofahrerin habe erst gewartet, aber dann selbst zum Überholen angesetzt, so die Polizei.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:240611-99-357209/2