Prozess wegen Mordes mit Hammer begonnen

Saarbrücken/Wallerfangen (dpa/lrs) – Wegen Mordes mit einem Hammer muss sich seit Freitagmorgen ein 42-Jähriger vor dem Landgericht Saarbrücken verantworten. Der Mann hatte zuvor bereits zugegeben, während eines Streits auf eine Bekannte eingeschlagen zu haben. Allerdings habe ihn die 25-Jährige zuerst angegriffen. Die Staatsanwaltschaft schloss dies jedoch aus. Die Tat hatte sich am 8. Juli in der Wohnung der jungen Frau in Wallerfangen ereignet, wo sie später von ihrem Ehemann tot aufgefunden wurde.