Losheim

Losheim

Polizei setzt Taser gegen randalierenden Mann ein

Von dpa/lrs
Polizei Blaulicht (Symbolbild)
ARCHIV - Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Mann. offenbar in psychischem Ausnahmezustand – verhält sich aggressiv gegenüber Passanten und der Polizei. Die Beamten setzen schließlich einen Taser ein.

Anzeige

Losheim (dpa/lrs). Die Polizei hat einen randalierenden Mann im saarländischen Losheim am See mit einem Taser überwältigt. Der 36-Jährige habe am Samstagabend mehrere Passanten angepöbelt und massiv bedroht, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auch gegenüber der Polizei habe sich der Mann, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, aggressiv verhalten. Er sei mit geballten Fäusten auf die Beamten zugegangen und habe nicht auf Ansprachen reagiert, als die Polizei schließlich den Taser einsetzte. Der 36-Jährige habe bei der Festnahme weiterhin Widerstand geleistet und versucht, nach den Beamten zu treten. Er wurde leicht verletzt und kam später in eine psychiatrische Klinik.

Mitteilung Polizei

© dpa-infocom, dpa:240609-99-329241/3