Polizei lässt zwei Marihuanaplantagen auffliegen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die Polizei hat im Saarland zwei Marihuanaplantagen mit insgesamt über 90 Pflanzen entdeckt. Wie die Polizei am Freitag in Saarbrücken mitteilte, soll ein 47-jähriger Mann in Tholey (Landkreis St. Wendel) 40 Marihuanapflanzen in einem kleinen Gewächshaus auf seinem Balkon gezüchtet haben. Drogenfahnder durchsuchten am Donnerstag die Wohnung und stellten die Pflanzen sicher. Am gleichen Tag entdeckten Polizisten auf dem Grundstück eines 31 Jahre alten Mannes in Weiskirchen (Landkreis Merzig-Wadern) 51 Marihuanapflanzen, die er in Blumentöpfen gezüchtet haben soll. Zuvor hatte ein Nachbar die Polizei alarmiert.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net