Polizei beendet Geiselnahme in Saarbrücken – 53-Jähriger festgenommen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Eine Geiselnahme im Bruder-Konrad-Haus in Saarbrücken hat die Polizei am Montag unblutig beendet. In der Einrichtung der Wohnungslosenhilfe hatte ein 53-jähriger Bewohner am Morgen eine Sozialarbeiterin in seine Gewalt gebracht, teilte die Polizei in der saarländischen Landeshauptstadt mit. Der Mann sei mit einem Küchenmesser bewaffnet gewesen, per Notruf hätte er selbst die Beamten alarmiert. Laut Polizei forderte er 10 000 Euro, ein Fahrzeug und freies Geleit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net