Daun

Oliver Mommsen: Ich habe Abwechslung wie lange nicht mehr

Schauspieler Oliver Mommsen (50) bedauert seinen Ausstieg beim Bremer „Tatort“ kein bisschen. „Ich habe gerade so viel Abwechslung, wie schon lange nicht mehr“, sagte Mommsen am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Daun (Vulkaneifel). „Ich drehe mir den Hintern wund.“ Dies sei zwar noch keine Bestätigung dafür, dass der Ausstieg als Ermittler Nils Stedefreund die richtige Entscheidung war: Das wisse man erst nach ein paar Jahren. „Gerade aber geht es auf. Der Augenblick im Moment ist traumhaft.“

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net