Mainz

Öffnung der beliebten Landtagskantine verzögert sich

Die Folgen von Reinigungsarbeiten in der nagelneuen Küche der Landtagskantine in Mainz verzögern die für Anfang September geplante Eröffnung. Beim Einsatz eines Reinigungsmittels in der Endphase des Baus sei Rost entstanden, der noch habe beseitigt werden müssen, hieß es am Montag in der Landeshauptstadt. Dies habe die Abnahme verzögert. Einen konkreten Öffnungstermin für die Kantine in dem modernen Neubau am sanierten Deutschhaus konnten weder der Landtag noch der Betreiber nennen. Zur ersten regulären Plenarsitzung im sanierten Landtagsgebäude am Mittwoch und Donnerstag werde die Gastronomie noch nicht geöffnet sein.

Von dpa/lrs

„Es dauert aber nicht mehr allzu lange“, sagte eine Sprecherin des Unternehmens. Landtagssprecher Marco Sussmann ging davon aus, dass der Eröffnungstermin noch im Laufe dieser Woche bekannt gegeben werden könne. Die neue Kantine ist wie ihre in Mainz beliebte Vorgängerin für die Öffentlichkeit zugänglich und hat innen rund 150 Plätze. Dazu kommt eine Außengastronomie.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-291586/2