Koblenz

Nürburgring-Prozess: Deubel verteidigt sich – nicht ins operative Geschäft eingegriffen

Über zehn Stunden dauert nun schon die Aussage des ehemaligen rheinland-pfälzischen Finanzministers Deubel (SPD) im Nürburgring-Prozess. Er weist die Vorwürfe weit von sich. Zentrale Schritte will er nicht angewiesen, dafür aber Verantwortliche informiert haben.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net