Mainz/Vallendar

Neue Perspektiven für Pflege-Lehramtsstudenten

Trotz der Schließung der pflegewissenschaftlichen Fakultät an der Hochschule Vallendar können die Lehramtsstudiengänge mit dem Fach Pflege gemeinsam mit der Uni Koblenz-Landau zunächst weiter geführt werden. Wie das Wissenschaftsministerium in Mainz am Montag mitteilte, ist eine Einschreibung für die Bachelor- und Masterstudiengänge im Wintersemester 2021/2022 möglich. Mit der Uni Koblenz-Landau werde die Weiterführung der Studienangebote in ihrer alleinigen Verantwortung geplant und vom darauffolgenden Wintersemester an umgesetzt. Betroffen seien insgesamt rund 100 Studierende.

Von dpa/lrs

Als Begründung für die Ende März verkündete Schließung der pflegewissenschaftlichen Fakultät hatte die katholische Hochschule in Vallendar die finanzielle Lage angeführt. Es gebe zu wenig zahlende Studierende, zudem sei die Studentenzahl seit Jahren rückläufig. Derzeit studieren rund 250 Menschen an der Fakultät, sie können dort generell ihre Ausbildung beenden.

© dpa-infocom, dpa:210517-99-633884/2