Archivierter Artikel vom 11.12.2019, 07:00 Uhr
Offenbach

Nassgrau und teils glatt in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die Meteorologen rechnen mit Schmuddelwetter in den kommenden Tagen. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland soll es Regen und Schnee geben. Auf den Straßen kann es glatt werden.

dpa/lrsLesezeit: 1 Minuten
Eine Frau geht im Regen über eine Straße
Eine Frau geht im Regen über eine Straße.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

Offenbach (dpa/lrs) – Die Regenjacke ist Muss: In den kommenden Tagen gibt es in Rheinland-Pfalz und im Saarland immer wieder Schauer oder Schnee. Teils kann es auch glatt werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in Offenbach mitteilte.

In der Nacht zum Donnerstag kann es ungemütlich werden: Zeitweise regnet es den Meteorologen zufolge etwas. In höheren Lagen könne es schneien – dann bestehe auch wieder Glättegefahr. Die Schauer sollen abziehen, so dass es tagsüber meist trocken bleibt. Die Temperaturen erreichen dann voraussichtlich bis zu 7 Grad in den tiefen und bis zu 5 Grad in den höheren Lagen.

In der Nacht auf Freitag und am Tage wird es den Vorhersagen zufolge wieder nass, es soll lange regnen und teils Schnee geben. Außerdem muss mit heftigem Wind, teils sogar mit stürmischen Böen und Sturmböen gerechnet werden. Erwartet werden 4 bis 7 Grad.

Am Wochenende wird das Wetter laut Vorhersage ebenfalls eher düster. Am Samstag soll es wechselnd bis stark bewölkt sein und regnen. Ab und an seien Schauer möglich. Im höheren Bergland sei mit Schnee und Glätte zu rechnen. Die Temperaturen erreichten 6 bis 10 Grad.

Vorhersage DWD