Nach Tuberkulose-Fall: Flüchtlinge vorsorglich untersucht

Waldsee/Frankenthal (dpa) – Nach der Tuberkulose-Diagnose bei einem jungen Flüchtling im pfälzischen Waldsee sollen vorsorglich alle unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge im Rhein-Pfalz-Kreis auf die Krankheit untersucht werden. Rund 80 Jugendliche seien von der Vorsichtsmaßnahme betroffen, sagte ein Sprecher des Kreises am Donnerstag.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net