Trier

Nach starkem Regen leichtes Hochwasser an der Mosel erwartet

An der Mosel in Trier rechnen die Behörden für Montagmorgen mit leichtem Hochwasser. Es werde „ein knappes Überschreiten der Hochwassermarke 1 von 600 cm erwartet“, teilte das zuständige Hochwassermeldezentrum in Trier am Sonntagabend mit. Am Sonntagabend regnete es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes besonders in der Westhälfte von Rheinland-Pfalz sowie im Westen des Saarlands heftig. Die Meteorologen rechneten damit, dass die Niederschläge auch in der Nacht anhalten.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net