Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 06:50 Uhr
Niederhausen

Motorradfahrer gerät in Straßengraben: Schwer verletzt

Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer ist in Zweibrücken in einen Straßengraben gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Er kam mit einem gebrochenen Bein und einer Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach war der Fahrer am Sonntag auf der Landesstraße 469 in einer Biker-Gruppe unterwegs, als er aus Unachtsamkeit von der Spur abkam. Er geriet mit dem Vorderrad nach rechts auf einen laubbedeckten Grünstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dann sei der Mann in den Graben gestürzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf etwa 5000 Euro.

Von dpa/lrs
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210301-99-634985/3

PM der Polizei