Neustadt

Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei Neustadt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Bei seiner Flucht in der Nacht zum Dienstag sei der Mann gestürzt und habe sich leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Zuvor hatte die Polizei versucht, den 20-Jährigen zu kontrollieren. Bei seiner Flucht habe der Motorradfahrer Geschwindigkeiten von bis zu 230 Kilometern pro Stunde erreicht. Bei Haßloch sei der Mann wegen seines hohen Tempos schließlich beim Abbiegen gestürzt. Er war ohne Fahrerlaubnis unterwegs und soll unter Drogeneinfluss gestanden haben. Der 20-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen ihn laufen nun mehrere Strafverfahren.

Von dpa/lrs
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210921-99-295951/2

Mitteilung Polizei