Pirmasens

Motorradfahrer bei Unfall schwerst verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 48 ist ein Motorradfahrer schwerst verletzt worden. Der 58-Jährige fuhr am Sonntagabend nahe Johanniskreuz (Landkreis Kaiserslautern), als er mit seinem Gefährt von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei mitteilte. Grund dafür sei vermutlich ein technischer Defekt am Motorrad. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

dpa/lrs
Rettungsdienst fährt durch Tunnel
Ein Wagen des Rettungsdienstes fährt mit Blaulicht durch einen Tunnel. .
Foto: Bodo Schackow/zb/dpa

Mitteilung der Polizei