Motorradfahrer bei Sturz auf Autobahn schwer verletzt

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Mendig (dpa/lrs) – Bei einem Sturz mit seinem Motorrad hat sich ein 60 Jahre alter Mann schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Autobahnpolizei in Mendig war er am Samstag auf der Autobahn 61 bei Bad Neuenahr-Ahrweiler aus zunächst ungeklärter Ursache mit seiner Maschine von der Straße abgekommen und unter die Leitplanke geraten. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik geflogen. Das Motorrad wurde bei dem Sturz völlig zerstört. Während der Rettungsarbeiten wurde die Abfahrt zur Autobahn 573 für rund eine Stunde gesperrt. Der Verkehr staute sich auf fünf Kilometern.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net