Mainz

Mönchengladbach mit Verspätung im Mainzer Stadion angekommen

Borussia Mönchengladbach ist aufgrund des großen Zuschauerandrangs leicht verspätet zum Spiel der Fußball-Bundesliga am Freitagabend beim FSV Mainz 05 eingetroffen. „Die Zuschauer sind wieder im Stadion, dementsprechend war die Anfahrt ein bisschen länger, die Vorbereitung ein bisschen kürzer aufs Spiel“, sagte Geschäftsführer Max Eberl im Streamingdienst DAZN.

FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach
Gladbachs Sportdirektor Max Eberl steht im Stadion.
Foto: Uwe Anspach/dpa

Das sei nicht optimal, weil man nicht die Abläufe habe, die man gerne hätte. Dennoch sah er dies nicht als schlechtes Omen. „Auch bei dem Spiel gegen Bayern München sind wir etwas zu spät gekommen und ich glaube, die Wirkung war danach nicht so verkehrt“, sagte Eberl. Mönchengladbach hatte in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 5:0 gegen den deutschen Meister gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:211105-99-885895/2

Fußball-Bundesliga