Hohenleimbach

Mehrere Zehntausend Euro Schaden nach Brand eines Wohnhauses

Bei dem Brand eines Wohnhauses in Hohenleimbach (Landkreis Ahrweiler) ist ein Schaden von etwa 80 000 Euro entstanden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fing der Dachstuhl des Hauses kurz nach Mitternacht Feuer. Der Bewohner blieb den Angaben zufolge unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand demnach löschen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war laut Polizei zunächst nicht bekannt.

Von dpa/lrs
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210421-99-287513/2