Bad Ems

Mehr Verkehrstote von Januar bis August

In den ersten acht Monaten 2019 hat die Polizei in Rheinland-Pfalz mehr Verkehrstote als im gleichen Vorjahreszeitraum gezählt. Von Januar bis August dieses Jahres verloren 112 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mitteilte. Das waren sieben Todesopfer mehr als in den ersten acht Monaten des Jahres 2018. Zugleich fiel die Zahl der Schwerverletzten um 4,9 Prozent auf 2356. Die der Leichtverletzten sank um 4,8 Prozent auf 9869. Insgesamt registrierte die Polizei von Januar bis August dieses Jahres 94 013 Straßenverkehrsunfälle. Das waren 0,9 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net