Mainz

Mehr „Reichsbürger“ in Rheinland-Pfalz

Die Zahl der sogenannten Reichsbürger in Rheinland-Pfalz ist erneut gestiegen. Dem gesamten Spektrum würden rund 550 Menschen zugeordnet, teilte das Innenministerium in einer Antwort auf eine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion mit, die am Freitag veröffentlicht wurde. Zwölf Prozent von ihnen sind dem Ministerium zufolge organisiert. Die Schnittmenge mit dem Rechtsextremismus sei gering: Bei 2,5 Prozent der registrierten „Reichsbürger“ werde ein Bezug zum Rechtsextremismus gesehen. Anfang August ging das Ministerium noch von etwa 530 „Reichsbürgern“ aus. Sie erkennen Deutschland und seine Behörden nicht an.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net