Mann wird auf Autobahn von Lastwagen angefahren und getötet

Ein Autofahrer steigt auf der Autobahn aus und wird von einem Lastwagen erfasst. Er stirbt noch am Unfallort. Für die Polizei bleiben Fragen offen.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED- Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ingelheim (dpa). Ein Lastwagen hat einen Mann auf der A 60 im Kreis Mainz-Bingen erfasst und getötet. Der 54-Jährige aus dem Raum Rüsselsheim hatte am Freitagmorgen nach ersten Erkenntnissen seinen Wagen bei Ingelheim auf dem Standstreifen abgestellt und war ausgestiegen, wie die Polizei mitteilte. Ein herannahender 27 Jahre alter Lkw-Fahrer habe erfolglos versucht, mit seinem Sattelzug noch dem Mann auf der Fahrbahn auszuweichen. Der Lastwagen prallte dabei gegen einen anderen Lkw.

Der Autofahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Warum er gehalten und seinen Wagen verlassen hatte, war zunächst unklar. Ein Gutachter wurde beauftragt, die offenen Fragen zu klären. Der 27-Jährige erlitt bei dem Unfall einen Schock. Die A 60 war nach dem Unfall in Richtung Bingen etwa viereinhalb Stunden lang voll gesperrt. Auf den Umleitungsstrecken kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wird auf 82 000 Euro geschätzt.

Mitteilung zum Unfall