Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 13:50 Uhr
Rettershain

Mann will rollenden Traktor aufhalten: Schwer verletzt

Bei dem Versuch, seinen bergab rollenden Traktor aufzuhalten, ist ein 63 Jahre alter Mann in Rettershain (Rhein-Lahn-Kreis) schwer verletzt worden.

Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann am Dienstagabend seinen Traktor abgestellt und bereits verlassen, als das Fahrzeug die abschüssige Straße hinunter rollte. Nach Polizeiangaben lief der Mann hinterher. Der 63-Jährige versuchte, seitlich aufzusteigen, rutschte dabei jedoch vom Trittbrett ab und geriet so unter den Hinterreifen.

Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Seine Verletzungen seien schwer, aber nicht lebensbedrohlich, hieß es.

Pressemitteilung Polizei