Archivierter Artikel vom 07.12.2019, 12:50 Uhr

Mann weicht Sofateil auf Autobahn aus: Schwer verletzt

Neustadt a. d. Weinstraße (dpa/lrs) – Weil er einem Sofateil auf der A65 bei Neustadt ausweichen musste, hat sich ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen. Der 58-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Der Mann kam nach dem Unfall am Freitag ins Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge war das Eckteil des Sofas von einem unbekannten Lkw vermutlich wegen mangelnder Sicherung gefallen. Es blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen.

Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Foto: Stefan Puchner/dpa

Bei seinem Ausweichmanöver geriet der 58-Jährige demnach auf der nassen Fahrbahn ins Schlingern, kam nach rechts ab und überschlug sich. Zwei nachfolgende Autos krachten noch gegen das Sofateil, die Fahrer verletzten sich aber nicht. Es entstand ein Schaden von rund 3500 Euro, ein Stau blieb aus. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht ein.

PM der Polizei