Archivierter Artikel vom 23.08.2019, 14:40 Uhr
Landstuhl

Mann verbreitet in Schule Angst und Schrecken

Ein Mann hat mitten auf der Straße in Landstuhl (Kreis Kaiserslautern) zwei Jugendliche mit einem Messer bedroht und anschließend in einer Schule für Angst und Schrecken gesorgt. Der 39-Jährige habe sich dort am Freitagmorgen aggressiv verhalten und mindestens zwei Klassenzimmer der Integrierten Gesamtschule betreten, teilte die Polizei mit. Später wurden bei ihm ein Hammer, zwei Messer und eine geringe Menge Drogen gefunden. Von den alarmierten Polizisten ließ er sich ohne Widerstand festnehmen, er wurde in eine Psychiatrie gebracht. Verletzt hatte er niemanden. Laut Polizeibericht stand der Mann wahrscheinlich unter Drogeneinfluss.

dpa/lrs
Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers
Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers.
Foto: Stefan Sauer/Archivbild – dpa

Pressemitteilung