Archivierter Artikel vom 06.04.2021, 20:10 Uhr
Lahnstein

Mann soll Ehefrau mit Messer verletzt haben

Bei einem Ehestreit soll ein Mann am Dienstag in Lahnstein mit einem Messer seine Frau verletzt haben. Alarmierte Polizisten spürten den angetrunkenen 55-Jährigen nahe dem mutmaßlichen Tatort auf und nahmen ihn fest, wie die Polizei mitteilte. Die 47 Jahre alte Ehefrau kam mit oberflächlichen Verletzungen in ein Koblenzer Krankenhaus. Ihren Mann erwartete ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Grund des Ehestreits war vorerst unklar. Die Polizei hatte den Einsatzort großräumig abgesperrt.

Von dpa/lrs
Polizei-Illustration
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

© dpa-infocom, dpa:210406-99-105795/2