Bad Ems

Mann im Kurpark mit Waffen attackiert: Schwere Verletzungen

Ein 43-Jähriger hat im Kurpark in Bad Ems (Rhein-Lahn-Kreis) einen Mann mit einem Messer und einer Schreckschusswaffe attackiert und dabei schwer verletzt. Der 35-Jährige sei ins Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Staatsanwaltschaft in Koblenz am Freitag mit. Er soll bei der Tat am Mittwochnachmittag auch geschlagen und getreten worden sein. Die Hintergründe und der Ablauf der Tat waren zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis wegen gefährlicher Körperverletzung. Er sitze in Untersuchungshaft, zu der Tat habe er bislang keine Angaben gemacht.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net