Landstuhl

Mann droht mit Beil: Polizei nimmt „Reichsbürger“ fest

Gegen erheblichen Widerstand hat die Polizei im pfälzischen Landstuhl einen Angehörigen der sogenannten Reichsbürgerbewegung festgenommen. Beim Zugriff in der Wohnung des 52-Jährigen bedrohte der Mann die Einsatzkräfte mit einem Beil, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Die Polizisten setzten bei dem Zugriff am Mittwoch Pfefferspray ein und drohten mit der Schusswaffe – erst dann legte der Mann das Beil weg. Grund des Einsatzes war ein Haftbefehl.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net