Losheim

Mann attackiert und verletzt Polizisten

Ein 21-Jähriger hat im Saarland auf Polizisten eingeprügelt. Zwei von ihnen seien dabei so verletzt worden, dass sie ihren Dienst nicht mehr fortsetzen konnten, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Demnach hatte eine Anwohnerin die Beamten am Montag gerufen, weil der junge Mann aus Losheim unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein bei seiner Freundin vorgefahren war. Als die Polizisten ihm den Fahrzeugschlüssel wegnehmen wollten, trat und schlug der 21-Jährige um sich. Die Streife rief Verstärkung. Insgesamt waren dem Sprecher zufolge sechs Polizisten notwendig, um den Losheimer festzunehmen. Auf ihn kommt nun unter anderem eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung zu.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net