Mainz

Mainz-Neuzugang St. Juste fällt auf unbestimmte Zeit aus

Der Mainzer Neuzugang Jeremiah St. Juste fällt mit einer Schulterverletzung auf unbestimmte Zeit aus. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, hat sich der 22-jährige Innenverteidiger im 0:3 verlorenen Auswärtsspiel beim SC Freiburg die rechte Schulter ausgekugelt. Nach Rücksprache mit dem auf Schulterverletzungen spezialisierten Ärzte-Team wird die Blessur behandelt, hieß es in einer Mitteilung. Wie lange der Profi des FSV Mainz 05 ausfallen wird, hänge stark vom individuellen Heilungsverlauf ab.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net