Archivierter Artikel vom 19.08.2019, 18:00 Uhr
Mainz

Mainz-Neuzugang St. Juste fällt auf unbestimmte Zeit aus

Der Mainzer Neuzugang Jeremiah St. Juste fällt mit einer Schulterverletzung auf unbestimmte Zeit aus. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, hat sich der 22-jährige Innenverteidiger im 0:3 verlorenen Auswärtsspiel beim SC Freiburg die rechte Schulter ausgekugelt. Nach Rücksprache mit dem auf Schulterverletzungen spezialisierten Ärzte-Team wird die Blessur behandelt, hieß es in einer Mitteilung. Wie lange der Profi des FSV Mainz 05 ausfallen wird, hänge stark vom individuellen Heilungsverlauf ab.

Mitteilung