Mainz

LVU kritisiert Pläne für Krankenversicherung

Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) hat die geplante Anhebung der Beiträge zur Krankenversicherung kritisiert. «Eine Erhöhung, die den Faktor Arbeit belastet und ohne eine Strukturreform einhergeht, ist phantasielos und kontraproduktiv», sagte LVU-Präsident Gerhard Braun am Dienstag laut Mitteilung in Mainz. Zudem könnten steigende Kosten sich negativ auf die wirtschaftliche Entwicklung auswirken. Nach dem bisherigen Stand will die Bundesregierung den Beitragssatz im nächsten Jahr von 14,9 Prozent auf 15,5 Prozent erhöhen.

Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz