Edenkoben

Lkw-Fahrer mit 2,8 Promille unterwegs: Führerschein weg

Die Polizei hat einen Lkw-Fahrer gestoppt, der auf der A65 in der Nähe von Edenkoben (Südliche Weinstraße) in Schlangenlinien gefahren sein soll. Ein Alkoholtest habe einen Wert von 2,8 Promille ergeben, teilte die Polizeiinspektion Edenkoben zu dem Vorfall am Montagabend mit. Der 46-Jährige Lkw-Fahrer musste seinen Führerschein abgeben. Ihm droht nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Von dpa/lrs
Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.
Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210419-99-269279/2

Pressemitteilung