Letzte Sitzung des Saar-Landtags vor Neuwahl

Saarbrücken (dpa/lrs) – Vier Tage vor der Landtagswahl im Saarland kommt der Landtag morgen um 9 Uhr zu seiner letzten regulären Plenarsitzung in dieser Legislaturperiode in Saarbrücken zusammen. Dabei wollen die fünf Landtagsparteien – CDU, SPD, Linke, FDP und Grüne – nochmals über ihre Wahlkampfthemen debattieren. Den Abgeordneten liegen mehr als ein Dutzend Anträge auf Beschlussfassung vor – darunter zum Mindestlohn und Länderfinanzausgleich, der Energiewende und der Forderung nach Abschaltung des französischen AKW Cattenom. Spätestens 30 Tage nach der Neuwahl am Sonntag muss sich ein neuer Landtag konstituieren. Die Wahl ist nötig, nachdem im Januar die Koalition aus CDU, Grünen und FDP zerbrochen war und der Landtag seine Auflösung beschlossen hatte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net