Archivierter Artikel vom 09.08.2020, 15:20 Uhr
Cochem

Leinen von Schiffen auf der Mosel gelöst

Am Moselufer in Cochem haben unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag die Leinen von zwei Schiffen gelöst. Die Schiffe trieben daraufhin in der Flussströmung ab und stießen an beiden Ufern mit einem Fahrgastschiff sowie mit einer Anlegestelle für Sportboote zusammen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

dpa/lrs
Blaulicht Polizei
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto.
Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Die alarmierte Feuerwehr sicherte beide Schiffe, die dann von ihrem Eigner an ihre Liegeplätze geschleppt werden konnten. Die Ermittlungen ergaben, dass es auch an der Fähre zwischen Cond und Klotten einen Versuch gab, die Leinen zu lösen, was jedoch misslang. Als Tatzeit nimmt die Polizei den Zeitraum zwischen 1.00 Uhr bis 3.30 Uhr an.