Mainz

Land schaltet Online-Portal für Kita-Fördermittel frei

Die Landesregierung fördert den Aus- und Umbau von Küchen und Schlafräumen in Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz – und schaltet für Anträge der Einrichtungen ein Online-Portal frei. 13,5 Millionen Euro sollen zur Verfügung gestellt werden, wie das Bildungsministerium am Sonntag in Mainz mitteilte. „In den nächsten Tagen gehen allen Trägern von Kindertagesstätten die Registrierungsdaten zu, so dass sie dann über das Portal ihre Anträge schnell und unbürokratisch einreichen können“, kündigte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) an.

dpa/lrs
Stefanie Hubig (SPD)
Stefanie Hubig (SPD), Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz.
Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild

„Immer mehr Kinder gehen immer früher in die Kita“, begründete Hubig die Maßnahme in einer Mitteilung. „Wir wollen, dass unsere Kinder perspektivisch sieben Stunden am Stück in unseren Kitas betreut werden können.“ Viele Kitas im Land seien bereits entsprechend ausgestattet, einige andere nicht. In einem ersten Förderstrang stehen Mittel in Höhe von 5000 Euro pro Kita zur Verfügung, für Kitas ohne Küchen können nochmals 5000 Euro bewilligt werden.

Mitteilung Bildungsministerium