Luxemburg

Künstler aus Metz gewinnt Robert-Schuman-Kunstpreis 2019

Der Künstler Thibaud Schneider aus Metz in Frankreich ist am Donnerstagabend mit dem Kunstpreis Robert Schuman 2019 ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung in Luxemburg erhielt er ein Preisgeld von 5000 Euro, teilte ein Sprecher der städtischen Museen in Luxemburg-Stadt mit. Eine besondere Erwähnung der Jury und jeweils 2500 Euro erhielten Anaïs Marion aus Metz und Aline Bouvy aus Luxemburg. Die Auszeichnung, die alle zwei Jahre von den Städten Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier verliehen wird, gilt als renommierter Preis für Gegenwartskunst der Großregion.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net