Mainz

Krankenfahrten werden künftig über Servicenummer organisiert

Um mögliche Engpässe bei Rettungswagen zu vermeiden, werden Krankenfahrten in Rheinland-Pfalz künftig über eine Servicenummer organisiert. Unter der Nummer 19222 sollen solche Fahrten in Zukunft geplant werden. Dabei wird auch geschaut, ob Fahrzeuge privater, zugelassener Anbieter bereitstehen, wie das Innenministerium in Mainz am Donnerstag mitteilte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net