Konjunktureintrübung trifft saarländische Industrie

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die saarländische Industrie bekommt die Konjunktureintrübung zunehmend zu spüren. Zwischen Januar und August schrumpfte der Auftragseingang der Unternehmen um 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Amt des Saarlandes am Montag in Saarbrücken mitteilte. Die Umsätze gaben im gleichen Zeitraum um 3,4 Prozent auf 17,8 Milliarden Euro nach.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net