Archivierter Artikel vom 15.02.2020, 16:30 Uhr

Kehrmaschine kippt um: Ein Verletzter

Saarbrücken (dpa/lrs) – Wegen eines technischen Defekts ist eine Kehrmaschine an einer abschüssigen Straße in Saarbrücken nicht mehr zu bremsen gewesen und in ein entgegenkommendes Auto gekracht. Der 26 Jahre alte Fahrer der Maschine erlitt dabei am Samstag leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Die Bremsen hätten demnach plötzlich nicht mehr funktioniert. Das Fahrzeug schaukelte sich auf, kippte um und kollidierte mit dem Auto.

Polizei mit Unfall-Signal
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Polizeimeldung mit Foto