Wittlich/Mainz

Kampf gegen Drogen im Strafvollzug: Scanner künftig für alle rheinland-pfälzischen Gefängnisse

Der Einsatz von Drogenscannern wird auf alle Gefängnisse in Rheinland-Pfalz ausgeweitet. Gegen Erstattung der Kosten sollen künftig auch verdächtige Proben aus dem Justizvollzug im Saarland getestet werden. Das geht aus einer Antwort des rheinland-pfälzischen Justizministers Herbert Mertin auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Thomas Roth (beide FDP) hervor.

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net