Kaiserslautern: Druck auf Trainer Hildmann wächst

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Der Druck auf den Trainer Sascha Hildmann wird beim 1. FC Kaiserslautern größer. Nach dem Fehlstart in der 3. Fußball-Liga soll beim FSV Zwickau am Montagabend die Trendwende eingeleitet werden. „Ich fokussiere mich total auf meine Aufgabe als Trainer und glaube fest an die Mannschaft. Alles weitere kann ich nicht beeinflussen“, sagte Hildmann am Freitag und versuchte den Diskussionen um seine Person auszuweichen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net