Kaiserslautern: Ausschlussverfahren gegen Banf vom Tisch

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Beim 1. FC Kaiserslautern ist ein Ausschlussverfahren gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden Patrick Banf vom Tisch. „Die (...) notwendige Begründung – das Vorliegen eines Verstoßes gegen die Vereinsinteressen in erheblichem Maße – wurde von den Anwälten verneint“, erklärte der krisengeplagte Fußball-Drittligist in einer Pressemitteilung vom Dienstag. Den Antrag hatte ein Vereinsmitglied gestellt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net