Herdorf

Junge ohne Führerschein ertappt – Wagen rollt in Polizeiauto

Eigentlich wollte sich der 17-Jährige nur mal den Wagen einer Freundin ausleihen. Doch die kleine Spritztour kommt den Jugendlichen aus Herdorf (Kreis Altenkirchen) nun teuer zu stehen. Nicht nur, weil ihn bei einer Kontrolle am Montagabend die Polizei erwischte – und dabei feststellte, dass er keinen Führerschein hat. Dem jungen Mann war auch nicht bewusst, dass man beim Parken am Hang besser die Handbremse anzieht oder einen Gang einlegt. Das hatte er vergessen – das Auto rollte deshalb weg und stieß mit dem Zivilwagen der Polizei zusammen. An beiden Wagen entstand leichter Sachschaden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net