Archivierter Artikel vom 15.11.2011, 13:25 Uhr

Juncker erhält Verdienstorden von Rheinland-Pfalz

Mainz/Luxemburg (dpa/lrs) – Der luxemburgische Premierminister Jean-Claude Juncker (56) bekommt den Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) wolle damit die Verdienste Junckers um die länderübergreifende Zusammenarbeit und um die Großregion von Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Wallonien und der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens würdigen, teilte die Staatskanzlei am Dienstag in Mainz mit. Beck überreicht den Orden am 21. November. Juncker ist seit 1995 Ministerpräsident von Luxemburg. Der «EU-Veteran» steht an der Spitze der Euro-Gruppe und gilt als Krisenmanager.

Jean-Claude Juncker
Juncker wird für seine Länderübergreifende Arbeit geehrt.
Foto: Miguel A. Lopes – DPA

Biografie Jean-Claude Juncker