Archivierter Artikel vom 19.02.2020, 17:50 Uhr
Mainz

Julia Klöckner läuft nicht beim Rosenmontagszug mit

Julia Klöckner (47) wird beim Rosenmontagszug in Mainz zum ersten Mal seit vielen Jahren nicht dabei sein. „Schweren Herzens“ werde sie nicht wie in den vergangenen Jahren bei der Ranzengarde mitlaufen, der ältesten Mainzer Garde, sagte CDU-Sprecherin Katja Jewski am Mittwoch in Mainz. Als Bundes-Vize der Union werde die rheinland-pfälzische Parteivorsitzende und Bundeslandwirtschaftsministerin aber bei der Präsidiums- und Vorstandssitzung ihrer Partei in Berlin dabei sein. Dabei habe Klöckner ihre Garde-Uniform für den Umzug bereits herausgesucht, sagte Jewski.

dpa/lrs
Motivwagen Rosenmontagszug Mainz
Julia Klöckner (CDU) im Bett mit dem Nestle-Deutschlandchef Boersch auf einem MCV-Motivwagen.
Foto: Dorothee Barth/dpa

Als Figur auf einem Motivwagen wird Klöckner immerhin dennoch am Rosenmontag zu sehen sein – im Liebesnest mit einem Vertreter des Lebensmittelkonzerns Nestlé. Hinter ihr hängt die ausgezogene Uniform der Ranzengarde.

In Berlin will die Noch-CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer die Partei-Spitze am Rosenmontag über den Stand ihrer Gespräche zur künftigen Personalaufstellung informieren und womöglich auch einen Fahrplan für die Wahl eines Parteichefs vorstellen.

Mainzer Rosenmontagszug