Mainz

International Gesuchter bei Verkehrskontrolle festgenommen

Er fuhr gewissermaßen unter falscher Flagge – das ist einem mit internationalem Haftbefehl gesuchten Mann nun bei einer Verkehrskontrolle auf der A 61 zum Verhängnis geworden. Nach Angaben der Verkehrsdirektion Mainz wurde der 53-jährige am Steuer eines Kleintransporters am Dienstag bei Bornheim kontrolliert. Für die Beamten habe sich der tschechische Führerschein des Mannes „merkwürdig“ angefühlt, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Von dpa/lrs
Handschellen
Handschellen sind an einem Gürtel eines Beamten befestigt.
Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild

Eine nähere Überprüfung habe dann ergeben, dass nicht nur der Führerschein, sondern auch die tschechische Identitätskarte des Mannes gefälscht waren. Tatsächlich stamme der Mann aus dem zentralasiatischen Kasachstan und werde dort von den Behörden gesucht, weil er 170.000 Euro veruntreut haben soll. Der 53-Jährige soll noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm werden nun auch noch Urkundenfälschung, illegaler Aufenthalt und Fahren ohne Fahrerlaubnis vorgeworfen.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-197494/2